Ein stark alkoholisierter 27-Jähriger ist nach einer Rauferei Sonntagabend in Wien festgenommen worden. Der Mann soll laut Polizei auf der Schönbrunner Straße in Wien-Meidling mit Jugendlichen aneinandergeraten sein, nachdem diese versucht hätten, einen Streit zwischen ihm und einer Frau zu schlichten.

Im Zuge dessen soll der mutmaßliche Täter einen 20-Jährigen mit einer abgebrochenen Bierflasche attackiert und am Arm verletzt haben. Ein Alkoholtest ergab über drei Promille.

Der 27-Jährige wurde festgenommen. Das Opfer wurde durch die Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Krankenhaus gebracht.