Corona an SchulenDeutlich weniger positive PCR-Tests an Schulen als in der Vorwoche

In der vergangenen Woche waren 0,41 Prozent der flächendeckenden PCR-Tests an Schulen positiv, in Woche davor waren es noch 0,55 Prozent gewesen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
group of students in masks raising hands at school
Auch die Volksschüler tragen seit dieser Woche Masken im Unterricht © Syda Productions - stock.adobe.c
 

An Österreichs Schulen ist die Zahl der positiven PCR-Tests im Vergleich zur Vorwoche gesunken, und zwar in absoluten als auch in relativen Zahlen.

Kommentare (2)
tuadesnet
4
5
Lesenswert?

????

Haben die auch mitbekommen, dass weniger Schüler in den Schulen sind als sonst. Könnte das daran Schuld sein, dass weniger Tests positiv ausfallen?

marcneum
0
1
Lesenswert?

Können Sie sinnerfassend lesen?

Die Positivrate ist zurückgegangen! Das Wort "Rate" sagt schon alles was Sie wissen müssten... Aber für sie nochmals: Die absoluten und relativen Zahlen sind zurück gegangen...