Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ferienbetreuung"Summer City Camps": Wien stockt Plätze auf

Vier weitere Standorte sind angekündigt. Bildungsstadtradt Wiederkehr: Heuer spürbar höherer Bedarf an Ferienbetreuung.

Wegen Corona ist der Bedarf an Betreuung heuer offenbar größer © PID/Votava Martin
 

In Wien wird Familien mit Kindern und Jugendlichen heuer erneut die Möglichkeit geboten, den Nachwuchs im Sommer betreuen zu lassen - in den "Summer City Camps". Die Nachfrage dafür ist offenbar sehr hoch. Darum wurde nun um weitere Plätze aufgestockt, wie der Wiener Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS) der APA am Donnerstag mitteilte.

Ursprünglich waren 2021 insgesamt 31 Standorte vorgesehen. Rund 20.000 Plätze wurden zunächst angeboten. Nun werden es mehr: "Ich freue mich, dass wir für heuer rund 3.200 zusätzliche Plätze und vier weitere Summer City Camp Standorte zur Verfügung stellen können."

Wegen Corona heuer mehr Bedarf

Es gebe spürbar höheren Bedarf an Ferienbetreuung, da die angespannte Corona-Situation auch bei vielen Eltern zu Unsicherheiten in Bezug auf ihre Sommerpläne geführt habe. "Mit einem Mix aus Spiel, Spaß und Lernen können Kinder und Jugendliche in den Summer City Camps verdient ihre Ferien genießen. Mit zusätzlichen Hygienemaßnahmen sorgen wir außerdem dafür, den Besuch so COVID-sicher wie möglich zu gestalten", betonte Wiederkehr.

In einem ersten Schritt werden alle Personen, die sich auf der Warteliste für einen Camp-Platz befinden, kontaktiert. Bis Anfang Mai wird dann das weitere Kontingent an Plätzen auf der Homepage freigeschaltet. Mehr Details zu den Standorten sowie zur Buchung werden auf der Homepage unter www.summercitycamp.at in den kommenden Wochen ergänzt, hieß es.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.