Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frage & AntwortWas ist im Lockdown noch erlaubt und was nicht?

In Österreich gelten ab Dienstag weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Doch was ist dann noch erlaubt und was nicht?

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen mit zahlreichen Ausnahmen - Gastro und Freizeiteinrichtungen zu, Handel offen - Distance Learning für Oberstufen, Schulen und Kindergärten bleiben geöffnet
Nächtliche Ausgangsbeschränkungen mit zahlreichen Ausnahmen - Gastro und Freizeiteinrichtungen zu, Handel offen - Distance Learning für Oberstufen, Schulen und Kindergärten bleiben geöffnet © APA/Barbara Gindl
 

Wie lange dauern die Maßnahmen nun eigentlich?

Die von der Regierung als "zweiten Lockdown" angekündigten Einschränkungen starten am 3. November und dauern mindestens bis 30. November. Danach ist eine schrittweise Öffnung vorgesehen.

Wann darf ich nun meine Wohnung verlassen?

Tagsüber gelten keine Ausgangsbeschränkungen. Das Verlassen des "eigenen privaten Wohnbereiches" ist grundsätzlich zwischen 20 und 6 Uhr untersagt. Wie schon im Frühjahr gelten fünf Ausnahmen: Gestattet ist das Rausgehen erstens für die Ausübung beruflicher Zwecke, zweitens für die Deckung notwendiger Grundbedürfnisse des täglichen Lebens. Davon umfasst sind etwa Einkäufe, Arzt-, Apothekenbesuche, Bank- oder Behördenwege, aber auch die Fahrt zum Zweitwohnsitz und der Kontakt mit dem nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Lebenspartner sowie der Kirchgang oder Friedhofsbesuche. Dritter Grund ist die Betreuung und Pflege Hilfsbedürftiger, Punkt vier betrifft die Abwehr von Gefahren für Leib, Leben und Eigentum. Der fünfte Grund, rauszugehen, ist der Zweck der "körperlichen und psychischen Erholung".

"Zweck der körperlichen und psychischen Erholung" - was bedeutet das genau?

Als explizite Beispiele nennt die Regierung etwa Spaziergänge, Joggen oder Gassi gehen mit dem Hund. Laut Auskunft aus dem Sozialministerium kann grundsätzlich alles, was tagsüber zu Erholung dient, auch nachts dazu dienen. Man appelliere an die Vernunft und das Verantwortungsbewusstsein aller.

Wenn ich vor 6 Uhr oder nach 20 Uhr in die Arbeit muss oder nach Hause fahre, wie kann ich das belegen?

Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) betonte, dass man keinen Beleg - etwa vom Arbeitgeber - vorlegen muss. Mann müsse es den Polizeibeamten lediglich glaubhaft machen.

Ist Sport im Freien, wie etwa Tennis, erlaubt? 

Alle Kontaktsportarten im Freizeitbereich sind untersagt, darunter fällt etwa auch Fußball. Individual- und Freizeitsport im Freien bleibt erlaubt, sofern es dabei zu keinem Körperkontakt kommt. Sportstätten sind für Hobbysportler geschlossen, abgesehen von Outdoor-Sportstätten, bei denen es zu keinem Körperkontakt kommt (etwa Golf, Tennis, Leichtathletik). Spitzensportler und ihre Trainer dürfen hingegen jegliche Sportstätten betreten und ihren Sport beruflich ausüben oder an internationalen Wettbewerben teilnehmen - ohne Zuschauer.

Kann ich nun noch Freunde einladen?

Abgesehen von den fünf Ausnahmen sind sämtliche abendliche oder nächtliche Besuche in fremden Wohnungen zwischen 20 und 6 Uhr untersagt. Aber auch tagsüber gibt es Kontakteinschränkungen. In Gärten, Garagen, Schuppen oder Scheunen darf man ebenfalls maximal einen zweiten Haushalt empfangen, auch dabei gilt die Sechs-Personen-Obergrenze (plus sechs Kinder). Damit werden Feiern in diesen Örtlichkeiten untersagt. Für den eigentlichen Wohnbereich gibt es hingegen keine Einschränkungen, die Regierung appelliert aber an die Vernunft der Bevölkerung, auch hier auf haushaltsfremde Kontakte möglichst zu verzichten.

Jedoch gibt es daran bereits Zweifel, ob dies rechtskonform sein: Bei den Besuchsverboten bzw. Einschränkungen in Gärten, Garagen, Scheunen und Schuppen fehlt für den Wiener Rechtsanwalt Florian Horn die Rechtsgrundlage. Diese Regelung findet sich in der Verordnung unter den Veranstaltungs-Bestimmungen. Veranstaltungen sind demnach grundsätzlich verboten, wobei es u.a. eine Ausnahme für den "privaten Wohnbereich" gibt. Allerdings gelten jene Orte nicht als privater Wohnbereich, "die nicht der Stillung eines unmittelbaren Wohnbedürfnisses dienen", was laut Verordnung eben Gärten, Garagen, Scheunen und Schuppen betrifft.

Darf ich Freunde draußen treffen?

Ja, aber an öffentlichen Orten ist auch draußen ein Mindestabstand von einem Meter gegenüber Personen einzuhalten, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben.

Darf mein Lebenspartner nun noch bei mir übernachten?

Bei der gestrigen Pressekonferenz wurde betont, dass dies zur Deckung der menschlichen Grundbedürfnisse gehöre. Das heißt, man darf diese auch nach 20 Uhr noch besuchen. 

Kann ich zum Arzt gehen?

Arztbesuche sind erlaubt, da sie zur Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse dienen. Sie sind auch nach 20 Uhr gestattet. Auch Behördenwege sind weiterhin möglich. Beim Parteienverkehr gilt die Mund-Nasenschutz-Pflicht und der 1-Meter-Abstand.

Gibt es nachts ein Alkoholverbot, wie in manch anderen Ländern?

Zwar gibt es nachts kein Alkoholverbot, übertreiben darf man es aber nicht. Ob das jeweilige Verhalten unzulässig ist, darüber entscheidet die Exekutive im Einzelfall. Eine "Ansammlung von mehreren Personen mit Alkohol" nach 20 Uhr würde zur Anzeige führen, kündigte Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) an. 

Wann muss ich nun eine Maske tragen?

Im öffentlichen Raum muss grundsätzlich zu allen Personen, die nicht im eigenen Haushalt leben, ein Meter Abstand eingehalten werden. Beim Aufenthalt in geschlossenen öffentlichen Räumen ist zusätzlich ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen. Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr sind von der MNS-Pflicht ausgenommen. Wer aus medizinischen Gründen keine Maske tragen kann, muss ein Attest mitführen - und darf dann ein sogenanntes Face-Shield tragen.

Ausnahmen von der Ein-Meter-Abstandsregel gibt es für die 6er-Gruppen (plus sechs Kinder) bestehend aus maximal zwei Haushalten, außerdem bei der Betreuung von Menschen mit Behinderungen, bei der Durchführung religiöser Handlungen, in Flugzeugen sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln, sofern diese voll sind.

Kann ich noch zum Friseur gehen?

Der Handel sowie sämtliche Dienstleistungsbetriebe wie Friseure oder Kosmetik bleiben komplett geöffnet. Für Kunden wie auch Mitarbeiter gilt der Mund-Nasen-Schutz sowie die Vorgabe, einen Meter Abstand zu halten. 

Was muss nun außer der Gastronomie noch schließen?

Sämtliche Freizeiteinrichtungen wie Fitnessstudios, Bäder, Museen und Museumsbahnen, Kinos, Theater, Konzertsäle, Kabaretts, Tierparks oder Freizeit- und Vergnügungsparks werden geschlossen. Von der Schließung betroffen sind auch Tanzschulen, Wettbüros, Spielhallen und Casinos, Indoorspielplätze, Paintballanlagen sowie Einrichtungen zur Ausübung der Prostitution. Bibliotheken bleiben geöffnet.

Kommentare (82)
Kommentieren
laster
0
1
Lesenswert?

wie ist das bei Internate?

z.B. während der Berufschule oder anderen Fortbildungskursen (sofern geöffnet);

Mein Graz
0
0
Lesenswert?

@laster

Fällt ganz sicher unter "Berufliche Zwecke und Ausbildungszwecke, sofern erforderlich".

kukuro05
19
68
Lesenswert?

Lockdown?

Geh bitte, das ist doch total übertrieben!
Nur weil wir ein Monat nicht Lepschi gehen dürfen ist das doch kein Lockdown!
Wegen vier Wochen Kneipe zu so ein Theater. Geschäfte sind alle offen, tagsüber dürfma alle raus, arbeiten dürfma, Schulen sind fast alle offen, Höhere Schulen und Unis machen vier Wochen homeschooling (ist zum Aushalten), DIE WELT GEHT IN VIER WOCHEN NICHT UNTER! Aber es kann viel damit erreicht werden.

Natur56
5
2
Lesenswert?

zuerst nachdenken

Es ist sicher so dass man auf "Lepschi" verzichten kann. Aber alle diejenigen die nur eine kurze Mittagspausen hatten und schnell eine Mahlzeit in einem Gasthaus eingenommen haben, die fallen durch den Rost. wo ist da die Arbeiterkammer und Gewerkschaft.......? und wenn die Gastro bis 19.00 Uhr geöffnet hätte wäre nichts passiert. Da stecken sich mehr Menschen an den Kassen in den Supermärkten an, da haben es alle furchtbar eilig und von Abstand halten keine Spur. Außerdem sollten endlich alle Kassen geöffnet werden und keine Selbstbedienung bei Brot und Obst/Gemüse. Aber das betrifft ja die Großkonzerne die am Hungertuch nagen ......

Mein Graz
0
1
Lesenswert?

@Natur56

Dann wird halt die Jausenbox fröhliche Urständ feiern. Da können die Leute dann auch gleich was Gesünderes reinpacken als sie im Gasthaus manchmal vorgesetzt bekommen...

Und wie kommst du darauf, dass es in den Supermärkten Ansteckung gibt? Das wird doch von den Leugnern immer wieder bestritten!

willfurth
6
12
Lesenswert?

"die Welt geht in 4 Wochen nicht unter"...

Da haben sie recht, aber was glauben sie, was nach 4 Wochen passieren wird?
Wir reden hier von einem Grippevirus und die "Saison" endet im März/April.
Geben sie einfach eine Schätzung ab, wie viele Lockdowns dieser Staat noch verträgt, bis "die Welt dann doch untergeht".

0A0G4FLK9CKZ4QC8
5
6
Lesenswert?

Da haben Sie recht!

Gerade in Ö1: bis zu 20% der Bevölkerung macht bei den Vorsichtsmaßnahmen aus Borniertheit und Wurschtigkeit NICHT mit !

kropfrob
1
4
Lesenswert?

Irgendwas haben Sie ...

... falsch verstanden, wenn Sie uns hier von einem Grippevirus erzählen

ber
1
19
Lesenswert?

Ausgangssperre

Lockdown heißt auf Deutsch Ausgangssperre, sonst nichts.

Das Schließen der Gastronomie ist kein «lockdown», eher ein «shutdown», Schließung eben.

Aber man könnte natürlich alles auch in unserer Sprache ausdrücken. Klingt dann aber wohl weniger gescheit. ;-)

Boss02
18
7
Lesenswert?

Entschädigung Handel...........

...........muss kommen, den jedes vertriebsorientierte Unternehmen u deren Mitarbeiter können auswärts nicht mehr nächtigen und generell ist eine Übernachtung nur im eigenen Haushalt erlaubt !!

Balrog206
3
13
Lesenswert?

Bitte

Geschäftsreisende dürfen natürlich !

bam313
9
7
Lesenswert?

Das stimmt nicht!

Wenn du beruflich unterwegs bist bekommst auch eine Übernachtungsmöglichkeit.
Du musst nur nachweisen, dass du wirklich beruflich unterwegs bist.
Und dann musst noch eine Unterkunft finden.
Bei Hotels hast derzeit die A-Karte gezogen, aber Private nehmen dich.
Um dies auszuforschen benötigst aber genügend Zeit
Auf eine Blitzbaustelle nach Deutschland brauchst nicht mehr fahren ...

Natur56
2
1
Lesenswert?

ja und essen

wohl nicht, Bett allein wird nicht genügen. Da hat wieder der Gesundheitsminister mitgedacht.

Mein Graz
0
0
Lesenswert?

@Natur56

M.E. (auf Grund des Wortlautes der Verordnung) dürfen Hotels weiterhin an Gäste Speisen ausgeben. Sogar in Buffetform, wenn die Hygieneregeln eingehalten werden.

UHBP
3
12
Lesenswert?

@boss...

Dienstreisen inkl. Nächtigung ist weiterhin erlaubt!

weinsteirer
5
7
Lesenswert?

Mit

Frühstück?

weinsteirer
1
1
Lesenswert?

Hat schon einen Hintergrund

Meine Frage! Urlauber die vor morgen 0000 Uhr eingecheckt haben dürfen ja ihren Urlaub in der gebuchten Länge konsumieren - aber wie es mit deren Verköstigung aussieht steht nicht einmal in der Kleinen Zeitung!!!!

Mein Graz
0
3
Lesenswert?

@weinsteirer

Wenn ich mir die Verordnung durchlese komme ich zu dem Schluss, dass die Abgabe von Speisen und Getränken an Hotelgäste zulässig ist, die Masken- und Abstandsregeln müssen dabei eingehalten werden.
Sogar Selbstbedienung ist zulässig - unter Einhaltung bestimmter Hygienevorschriften.

bam313
3
10
Lesenswert?

Mit Frühstück?

Du bist ein Schelm.
Weißt wie schwer es derzeit Monteure und Inbetriebsetzer haben?
Die sind schon froh wenn die Baustelle nicht dicht gemacht wird.
Geschweige denn, wo sie ihre Ruhepause verbringen können.
Und abgesehen davon, ob dies länderspezifisch prinzipiell noch zugelassen ist.
Da ist dir dann das Frühstück aber so etwas von egal.

tomtitan
9
23
Lesenswert?

Die Maßnahmen sind voll OK, habe schlimmeres erwartet!

Hoffentlich sind unsere Mitbürger auch diszipliniert und verantwortungsbewusst genug damit diese Maßnahmen auch etwas bringen.

Haheande
45
33
Lesenswert?

Wahlmöglichkeit

Warum verlassen alljene denen die Vorgaben der Regierung nicht passen und alles negieren nicht einfach das Land. Keiner ist gezwungen hier zu leben....Vielleicht Italien, Spanien, Schweden...überall total schön und besser als in Österreich - oder? Nicht jammern sondern Taten setzen und Koffer packen...

willfurth
6
5
Lesenswert?

Wie wäre es anders rum?

Alle, die sich einen Staat mit "Rundumversorgung" wünschen, wandern nach China aus, dort soll das schon realisiert sein!

Mein Graz
2
3
Lesenswert?

@willfurth

Ja, das tät so manchem in den Kram passen.

Alle die sich an Corona-Regeln halten und das auch von anderen erwarten (nennt sich Solidarität) sollen verschwinden, damit die Corona-Regeln-Verweigerer und -Leugner ihrem ungehemmten Drang nach Belustigung, Gruppenkuscheln, Partys, dem Bad in der Menge nachgehen können und vor allem das verhasste Stofffetzerl im Gesicht nicht tragen müssen.

UHBP
8
22
Lesenswert?

@hah...

Lass mich raten, ÖVP Stammwähker bis in den Tod.

ARadkohl
7
15
Lesenswert?

Der Österreicher soll die Koffer packen und das Land verlassen oder wie?

.

Barni1
20
13
Lesenswert?

@ARadkohl

Es gibt genügend Leute in diesem Forum, die sich insgeheim wünschen das Regierungskritiker, Coronaleugner und sonstige die nicht derselben Meinung sind einfach irgendwo weggesperrt werden

 
Kommentare 1-26 von 82