Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lokalaugenschein in Kuchl "Ich habe das Gefühl, wir sind der Sündenbock"

Seit Samstag befindet sich Kuchl im Lockdown: Bis 1. November sind die knapp 7400 Bewohner abgesondert. Das drückt auf die Stimmung in der Gemeinde

An den Zufahrten zu Kuchl führt die Polizei Kontrollen durch
An den Zufahrten zu Kuchl führt die Polizei Kontrollen durch © APA/FRANZ NEUMAYR
 

Die Liste an Regeln ist lang. Und das drückt auf die Stimmung in der Gemeinde. Die Ein- und Ausreise in das Gemeindegebiet ist für zwei Wochen untersagt, Ausnahmen gibt es nur für systemrelevante Dienste wie Müllabfuhr oder Lebensmittellieferungen. In den Schulen wird auf Homeschooling umgestellt, Hotels und Lokale in der Gemeinde mussten zusperren, Veranstaltungen abgesagt werden. Auf den Bundesstraßen herrschte deswegen wenig Verkehr, das Ortszentrum zeigte sich wie leer gefegt. „Die Stimmung ist angespannt, vor allem die Ungewissheit macht der Bevölkerung zu schaffen“, schildert der Vizebürgermeister in Kuchl, Gerhard Brandauer (SPÖ), die Situation.

Kommentare (10)

Kommentieren
Stony8762
3
5
Lesenswert?

---

Eines kann ich uns allen versichern! Wenn es uns nicht gelingt, diese Wahnsinnigen (nicht die Kuchler), die nicht in der Lage sind, ein klein wenig Vernunft zu zeigen, in die Schranken zu weisen, wird Kuchl erst der Anfang sein!
Dann wird es ganz Österreich gleich ergehen!

Stony8762
4
3
Lesenswert?

---

Sündendenbock? Wofür? Das ist zu eurem Schutz, Kuchler Freunde!

Patriot
63
62
Lesenswert?

Undiszipliniertheit hat halt ihren Preis!

Net jammern und andere beschuldigen, sondern vor der eigenen Tür kehren!

wiesengasse10
75
98
Lesenswert?

"Das drückt auf die Stimmung..."

Glaub ich gerne ! Hauptsache die Stimmung war beim Kirtag, bei der Erstkommunionsfeier und bei der Benefizveranstaltung gut. Also wärs jetzt wohl eher angebracht, beschämt zu schweigen.... und nicht große sich beklagende Töne zu spucken !!

limbo17
37
61
Lesenswert?

Irgendwer muss der Sündenbock sein!

Die du... Wiener kommen dafür ja nicht in Frage !
Da traut sich nämlich keiner drüber obwohl es viel mehr infizierte gibt!

Mein Graz
6
28
Lesenswert?

@limbo17

Vienna_at, 16.10.2020:

Sieben-Tage-Inzidenz laut dem Dashboard der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES)

Wien: 134,5 je 100.000 Einwohner
Hallein: 455,5 je 100.000 Einwohner

DannyHanny
56
28
Lesenswert?

Kann man Kuchl und Wien vergleichen?

Ja sicher, haben eh gleich viele Einwohner nicht wahr!

gallerherbert65
7
6
Lesenswert?

viele Einwohner

in Mathe gefehlt?

DannyHanny
26
30
Lesenswert?

Zusatz!

Ahnungslose bitte rotstricheln, inzwischen müsste auch den unbedarften klar sein wie gerechnet wird!

lapinkultaIII
2
8
Lesenswert?

Falsch zugeordnet

Ich glaube, deine Antwort wird von vielen dem falschen Posting zugeordnet, daher die roten Daumen :-)