Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Setzte noch Notruf abWanderer in Tirol von Blitz getroffen

Durch die Wucht des Blitzschlages stürzte der Mann einige Meter ab und zog sich Kopfverletzungen zu.

© (c) AP (TOMMY METTHE)
 

Ein 61-jähriger Wanderer aus Deutschland ist Donnerstagnachmittag in den Allgäuer Alpen im Gemeindegebiet von Weißenbach am Lech (Bezirk Reutte) von einem Blitz getroffen worden.

Durch die Wucht des Blitzschlages stürzte der Mann einige Meter ab und zog sich Kopfverletzungen zu. Der Deutsche blieb aber bei Bewusstsein. Er konnte selbst einen Notruf absetzen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Wanderer ins Klinikum nach Kempten geflogen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren