Austria ist Tabellen-DritterDas Ziel, 'nur' den Klassenerhalt zu schaffen, reicht den Spielern nicht mehr, sie wollen mehr

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KLZ
 

Die Meinungen, wie sich Austria Klagenfurt als Aufsteiger präsentieren würde, waren vor Saisonstart gespalten. Die Zweifel nach dem Motto „Kärnten verträgt keine zwei Bundesligateams“ wurden allerdings durch die bisherige Performance der Klagenfurter schnell aus dem Weg geräumt. Nach zehn Runden rangieren die Violetten mit 13 Punkten auf Tabellenposition drei – damit auch vor dem WAC. Eine Momentaufnahme, die sich sehen lassen kann, dennoch ist Vorsicht geboten. Die Dichte belegt schwarz auf weiß, dass es jederzeit nach oben wie auch nach unten gehen kann.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!