Cybercrime-Bericht 2020Die Verfolgung von Cyber-Kriminalität allein ist zu wenig

Zu lange sind Ermittler den Kriminellen hinterhergehechelt, die online kaum Spuren hinterlassen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Vor zehn Jahren dokumentierte das Bundeskriminalamt erstmals Anzeigen im Bereich der Cyberkriminalität. Seither haben immer mehr Betrüger das Internet für sich entdeckt. Auf geschickte Weise tüfteln sie an stets neuen Wegen, um ihre Opfer um ihr Geld zu bringen. Der aktuelle Cybercrime-Bericht zeigt auf, wie erfolgreich sie damit sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!