Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Was von der Euro bleibtDie Zeit wird zeigen, ob das Risiko dieser Euro wirklich auf allen Ebenen gut ausgeht

Die Fußball-Euro war ein Ritt auf Messers Schneide, zwischen Vehikel zurück ins Leben und Superspreader. Und sie war voller Geschichten und einer großen Portion Pathos.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Was von dieser Fußball-Europameisterschaft in Erinnerung bleiben wird, lässt sich am Tag nach dem Finale noch gar nicht wirklich sagen. Zu unscharf sind die Folgen, zu unklar ist, ob die Euro 2020 zum Pandemie-Treiber wurde oder doch die zumindest zwischenzeitliche Rückkehr in die Normalität markierte. So oder so war es ein Ritt auf Messers Schneide, ein Spiel mit dem Risiko, ein Grenzgang zwischen leichtfertigem Umgang mit einer Pandemie und dem Zelebrieren des kollektiven Gefühlsausbruchs.

Kommentare (1)
Kommentieren
Politisch_Unkorrekter
18
3
Lesenswert?

mimimimimimi

.