Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kommentar von Thomas GötzWieder Lockdown - warum erst jetzt?

© Kleine Zeitung
 

Deutschland hat ihn schon beschlossen, wir werden nachziehen. Offen ist nur noch der Zeitpunkt und die genaue Ausprägung der Maßnahmen.

Kommentare (4)
Kommentieren
ilselampl
0
3
Lesenswert?

Warum ?

Das fragen ausgerechnet Sie Herr Chefredakteur? Habe gerade ihre letzten Meinungen vor mir liegen..........
Warum fragen sie nicht den MedienLiebling, Vorsichtl und Rücksichtl, den aller OberEntschuldiger "Anschober " . Hat ja heute wieder von - würde, könnte, wirklich oder vielleicht........usw. geschwaffelt.
Was bitte ist sooo schwer zu verstehen? HYGIENE, ABSTAND, MNS und KONTAKTE VERMEIDEN.....................WER es immer noch nicht versteht soll so lange zu Hause bleiben bis er/sie es versteht..............dazu gehören auch Journalisten und Richter ( VfGH).

GanzObjektivGesehen
0
3
Lesenswert?

Ich kann meinen Kindern jeden Tag erklären...

...warum es sinnvoll ist sein Zimmer sauber und in Ordnung zu halten.
Die intensive Erklärung der Maßnahmen und ihrer Notwendigkeit hat sicher nicht so viel zu der nötigen Ordnung beigetragen als Drohungen mit Internetentzug.

stprei
1
4
Lesenswert?

So - So

Irgendwie gehts permant Hin und Her:

Wir brauchen Lockerungen oder wir brauchen Verschärfungen.
Wir brauchen mehr Erklärung und Kommunikation oder keiner kann die PKs mehr leiden

Ja was denn bitte?

Entweder entscheidet man sich (gerade als Medium, dass mit Kommentaren ganz massiv die öffentliche Meinung prägt) für A oder für B. Und nicht jeden zweiten Tag anders.

reschal
9
41
Lesenswert?

Warum erst jetzt?

Zum einen die rechtliche Ebene: die gesetzlichen Grundlagen mussten abgewartet werden.
Zum anderen die politische Vorgangsweise: Durch den teilweisen Widerstand in der Bevölkerung heißt es politisch vorsichtig zu sein. In unserem Land leben etliche uneinsichtige Vollidioten (sorry für die Ausdrucksweise) die wenig Mitverantwortung zeigen; Party machen bis zum Abwinken und durch ihre vielfältige Verweigerung der Ausbreitung des Virus Vorschub leisten.