Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LeitartikelWarum Wolfgang Sobotkas Erfolgsrezept diesmal nicht funktioniert

Wolfgang Sobotka
Wolfgang Sobotka © APA/Roland Schlager
 

Wolfgang Sobotka ist ein Kämpfer. Am Dirigentenpult schreckt ihn keine Partitur, im Garten kein Schädling und in der politischen Arena kein Gegner. Ohne diese Kämpfernatur hätte der einstige Musikschuldirektor wohl kaum den Weg an die Spitze der Republik geschafft. Nun kehrt sich seine stärkste Waffe gegen ihn selbst.

Kommentare (3)
Kommentieren
BernddasBrot
2
9
Lesenswert?

Das System Ibiza ist mindestens so türkis wie blau

und Sobotka führt ein Rückzugsgefecht . Er stört die Befragungen , gibt Statements ohne gefragt zu werden , unterbricht wo nichts zu unterbrechen gibt.....möglich geworden durch einen formalen Fehler , dass hier keine Mehrheit einen Vorsitzenden abwählen kann........mit Türkis ist einfach kein Staat zu machen....

mobile49
1
6
Lesenswert?

möglicherweise hoffte er mit seinem "ausharren"

"unliebsame wahrheiten" abwürgen zu können.
anscheinend ist das in den genen, dass jeder meint, er selbst würde nicht entlarvt.
es gilt natürlich (wie immer) die UV

RonaldMessics
3
10
Lesenswert?

Wir sind...

...so