Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Leitartikel von Hubert Patterer Türkis-Grün: "Da läuft mehr"

Grün und Türkis befinden heute über den Einstieg in Koalitionsverhandlungen. Dort sind sie längst. Sie sollten zügig fortfahren und Maß an Rotschwarz nehmen.

Sebastian Kurz und Werner Kogler bei den Sondierungsgesprächen © APA/Helmut Fohringer
 

Als das „Wochenende der Entscheidung“ wird der heutige Sonntag hochgeschrieben. Das ist dramaturgisch leicht überzogen. Die Weichen für Koalitionsverhandlungen zwischen ÖVP und Grünen sind längst gestellt. Die Schwelle, die zwischen den „Sondierungen“ und den „Verhandlungen“ eingebaut wurde, ist eher sprachliches Blendwerk als Abbild der Wirklichkeit. Die siamesische Verschwiegenheit als message control neuen Stils zeigt: Da läuft mehr.

Kommentare (2)

Kommentieren
Lamax2
5
7
Lesenswert?

"Zwangsglück"

Es ist zu befürchten, dass dieses "Wohlgefühl" miteinander nicht ganz echt ist, denn die ÖVP hat diesmal keine andere Wahl. In jedem anderen Szenario (mit SPÖ, mit FPÖ) würde Kurz sein Gesicht und sein politisches "Gewicht" dramatisch verlieren- es bleibt halt nur noch Grün. Ob das länger hält?

peter47
3
25
Lesenswert?

Die gute Chemie wird nicht reichen

Um zu einem haltbaren Regierungsprogramm zu kommen, wird die Kompromissfähigkeit der Partner ziemlich strapaziert werden