Die 94. Oscar-Verleihung wartet heuer mit Neuerungen auf: Die Organisatoren haben die Einführung eines Publikumspreises angekündigt, bei dem die Filmfans im Internet abstimmen können. Außerdem dürften heuer erstmals seit 2018 wieder Moderatoren durch die Zeremonie führen. Laut Medienberichten sollen die Schauspielerinnen Amy Schumer, Regina Hall und Wanda Sykes die Show präsentieren. Schumer ist durch die Comedyserie "Inside Amy Schumer" bekannt geworden. Zuletzt gab es mit Jimmy Kimmel 2018 einen Gastgeber auf der Bühne. Danach musste die Verleihung der begehrten Statuetten ohne Präsentator auskommen.

Die 94. Oscars werden am 27. März in Los Angeles verliehen. Der düstere Western "The Power of the Dog" ist bei der diesjährigen Vergabe des nach wie vor wichtigsten Filmpreises der Welt der große Favorit mit zwölf Nominierungen.