Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Arrangement mit FreundenDieter Hallervorden betreibt Display-Fasten

Der Schauspieler will künftig täglich zwei Stunden lang Handy, iPad, Laptop oder Computer meiden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
GERMANY CINEMA
Will künftig auf die Dosis beim Medienkonsum schauen: Dieter Hallervorden © APA/EPA/MICHAEL KAPPELER
 

Egal ob Handy, iPad, Laptop oder Computer: Schauspieler Dieter Hallervorden will künftig täglich zwei Stunden lang auf kein Display schauen. Dieses Ziel habe er gemeinsam mit Freunden und Kollegen verabredet - und er rufe jeden auf, mitzumachen, teilte Hallervorden am Wochenende mit. "Klar: Neue Medien tragen zur Meinungsvielfalt bei. Doch die Dosis macht"s! Denn auf Dauer geht die Ablenke "auf den Geist"."

Zu der Aktion veröffentlichte der 85-jährige Intendant des Berliner Schlosspark-Theaters den Song "Leben ist live". Im Refrain heißt es: "Ein Mausklick ist kein Ausblick. Das Netz ist kein Zusammenhalt."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren