Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Keine Reaktion auf FehlgeburtDas Königshaus hat kein Herz für die Herzogin in Kalifornien

Unterkühlt reagiert das britische Königshaus auf die Fehlgeburt von Herzogin Meghan. Kehren die Dämonen um Diana zurück?

Herzogin Meghan hat eine Fehlgeburt erlitten
Herzogin Meghan hat eine Fehlgeburt erlitten © (c) AFP (DANIEL LEAL-OLIVAS)
 

Der Geist von Diana ist wieder da“ titelte die britische „Sunday Times“ vergangene Woche. Der Netflix-Klassiker „The Crown“ habe die tote Prinzessin und alle Mythen um sie wieder heraufbeschworen. In der aktuellen Staffel geht es – wie berichtet – um die scheiternde Ehe zwischen Diana und Charles. In der aktuellen Staffel kommt vor allem Prinz Charles nicht gut weg, Diana gegenüber ist er kaltherzig und gemein und einzig daran interessiert, endlich mit seiner geliebten Camilla glücklich werden zu dürfen. Wie zu erwarten war, fährt der britischen Monarchie der raue Wind der 90er-Jahre erneut ins Gesicht: „Das Königshaus hat kein Herz! Prinz Charles sollte niemals König werden dürfen. Camilla, wir wissen, was du getan hast“, so die aktuelle Reaktion vieler Briten. In der Tat scheinen die Windsors – zumindest die ältere Generation – in ihren familiären Emotionen immer noch sehr kühl eingestellt zu sein.

Kommentare (4)
Kommentieren
Reipsi
6
6
Lesenswert?

Wunderts einem bei

dieser versnobten Gesellschaft.

erstdenkendannsprechen
1
24
Lesenswert?

omg - und die kleine zeitung übernimmt da die sun.

ich nehme an, dass die verwandten von harry und meghan schon zum zeitpunkt der fehlgeburt reagiert haben. und meghan hat nun in einem interview über ihre schwere zeit berichtet. und nun muss die königliche familie offiziell auf das interview in einer us-zeitung reagieren, ansonsten sind sie herzlos? und alles garniert mit einer netflix-serie und wie hier jeder wegkommt. ein artikel, der peinlich ist.

hansi01
5
29
Lesenswert?

Wer hat die Firma im Bewusstsein aller Konsequenzen verlassen?

So schlimm ein Verlust des eigenen Kindes ist. In schlechten Zeiten wäre eine starke Familie gut. Die beiden haben anders entschieden und müssen daher alleine zurechtkommen.

cathesianus
5
72
Lesenswert?

Immerhin...

... wollte die Gute nicht mehr Mitglied der "Firma" sein....