Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Drei Tage vor 79. GeburtstagWerner Böhm alias "Gottlieb Wendehals" gestorben

Der Kult-Sänger und Schlager-Star Werner Böhm, der vielen auch unter seinem Pseudonym Gottlieb Wendehals bekannt ist, ist tot.

Werner Böhm
Werner Böhm © (c) AP (ROBERTO PFEIL)
 

Werner Böhm alias "Gottlieb Wendehals" ist tot. Er starb in der Nacht auf Dienstag in seiner Wohnung auf Gran Canaria – nur drei Tage vor seinem 79. Geburtstag, wie bild.de berichtet. Demnach sei die Todesursache vermutlich Herzversagen. Böhm soll obduziert werden, um die genaue Todesursache festzustellen. Böhms Ehefrau Susanne  bestätigte dem Blatt den Tod ihres Mannes: „Werner ist auf Gran Canaria friedlich eingeschlafen. Ich bin sehr traurig.“

Von seiner Frau lebte der Musiker getrennt und war Anfang 2020 von Hamburg nach Gran Canaria gezogen. Hier hatte er dem Bericht nach eine Freundin. Diese soll den Sänger am Dienstag tot in seinem Appartment gefunden haben.

Böhm erlangte als Wendehals, dessen Markenzeichen ein schwarzweiß kariertes Sakko war, Anfang der Achtzigerjahre durch den Karnevals-Hit "Polonäse Blankenese" Bekanntheit.



Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren