Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Streng geheim in ÖsterreichWo es in Wien immer rund läuft

Im weltweit einzigen Globenmuseum kann man auch in Zeiten von Corona grenzenlos reisen.

Das Globenmuseum in Wien ist eine runde Sache © Österreichische Nationalbibliothek
 

In der charmant noblen Beletage des prachtvollen Palais Mollard in der Wiener Herrengasse läuft alles vollkommen rund. Denn in dieser Dependance der Nationalbibliothek stehen mehr als 250 Exemplare unterschiedlichster Erd- und Himmelskugeln in stolzer Haltung zur Rotation bereit, unter ihnen der älteste Erdglobus Österreichs, ein Unikat des Universalgelehrten Gemma Frisius aus dem Jahr 1536.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren