Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SteiermarkBeim Flusswandern erlebt man das Ennstal von einer ganz anderen Seite

Auf fünf Etappen geht es zwischen Mandling und Admont dort entlang, wo das Wasser am tiefsten ins Tal schneidet. Und jedes Mal zeigt sich die Enns von einer anderen Seite.

Mit Guide Andy im Kata-Raft auf der Enns © TRITSCHER
 

"Panta rhei. Alles fließt“, sagt Guide Andy und steuert mit ruhiger Hand in die Mitte der Enns. Wir befinden uns auf den ersten Metern einer etwas anderen Wanderung mitten im Bergtourenparadies der Schladminger Tauern. Heute befahren wir den zweiten Abschnitt der „Ennsflusswanderung“, und zwar jenen zwischen Schladming und Aich. Das Fortbewegungsmittel unserer Wahl sind daher nicht die eigenen Beine, sondern ist ein Kata-Raft, ein Gummiboot mit zwei Rümpfen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren