KroatienAn 989 Stränden wehen ,,Blaue Flaggen''

989 von 999 getesteten Stränden in Kroatien wurden mit "Blauen Flaggen" für ihre Wasserqualität ausgezeichnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Biletskiy Evgeniy/stock.adobe.com
 

Jedes Jahr zwischen Mai und Juni kontrolliert das kroatische Ministerium für Umwelt und Energie das Wasser an zahlreichen kroatischen Stränden. An beinahe allen überprüften Stellen haben die Badegewässer heuer das Qualitätssiegel "ausgezeichnet" erhalten, das auch als "Blaue Flagge" bezeichnet wird.

989 der 999 getesteten Strände weisen ausgezeichnete Wasserqualität auf, sieben haben "gut" und drei Strände "befriedigend" als Note erhalten. Kein Strand erhielt eine ungenügende Bewertung. Hier findet man die ausgezeichneten Strände im Detail.

Die Tests werden in regelmäßigen Abständen im Sommer durchgeführt. Die Einstufungen dafür werden gemäß den EU-Richtlinien festgelegt. Kroatien prüft bereits seit 1989 die Qualität seiner Badegewässer und belegt zusammen mit Zypern und Malta die ersten drei Plätze in Europa.

Die Entwicklung der Wasserqualität verläuft laut den jährlichen Tests positiv: Im Jahr 2009 wiesen 846 Strände eine ausgezeichnete Wasserqualität auf, was somit einen Anstieg der mit der "Blauen Flagge" ausgezeichneten Strände um fast 17 Prozent in den letzten zwölf Jahren bedeutet.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Nina2006
6
4
Lesenswert?

Kroatien

Jeder weiss , das die natürliche Strömung den Unrat nach Italein schwemmt !
Nimmt auch Land weg, der als Sand in Italien kommt ! Heisst, Kroatien wird kleiner und Italien mit Sand größer !