Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Reiseländer buhlen um TouristenCorona-Impfung unter Palmen, keine Quarantäne für Geimpfte

Der Kampf um die Sommersaison 2021 ist in vollem Gange: Kuba lockt Touristen mit Impfungen, immer mehr Länder ersparen Immunisierten die Quarantäne.

© Lothar Drechsel/stock.adobe.com (Lothar Drechsel)
 

"Strände, Mojitos, Karibik und Impfstoff – alles an einem Ort“: Ein Lockangebot der anderen Art macht Kuba Touristen in einem Werbespot, musikalisch untermalt von karibischen Rhythmen. Der Inselstaat hat angekündigt, das gemeinsam mit Wissenschaftlern aus dem Iran entwickelte Vakzin Soberana 02 nach der Zulassung auch Urlaubern anzubieten, die nach Kuba reisen. Noch im März sollen die Daten der Phase-III-Studie an die WHO übermittelt werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

viola68
1
4
Lesenswert?

Komisch

Bei uns müssen geimpfte als k1 in Quarantäne.

mikai
26
22
Lesenswert?

Prinzip Hoffnung

Mir erschließt sich nicht, wieso eine Impfung alle Türen öffnet? Die Wirkungsweise wird von allen Herstellern aktuell so angegeben, dass die Wahrscheinlichkeit sich anzustecken gering ist bzw. man bei einer Ansteckung mit einem milden Verlauf zu rechnen hat. Keiner der Hersteller kann bestätigen, dass geimpfte Personen nicht dennoch Überträger sein können! Also worauf stützt sich nun der Freibrief - auf das Prinzip Hoffnung? Hoffentlich ist der/die Geimpfte nicht infiziert, weil er/sie ist zwar Überträger, aber er/sie merkt es nicht?

wollanig
8
13
Lesenswert?

Mikai

wie man an den intelligenten Rotstrichlern sieht, kapiert diese wesentliche Tatsache ein zu großer Teil nicht.