Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MadeiraWo der Lorbeer verstecken spielt

Seit mehr als 20 Jahren zeigt die gebürtige Admonterin Christa Dornfeld-Bretterbauer Wandertouristen auf Madeira, wo es langgeht.

Zauberhaftes Duell: dick bemooste Lorbeerbäume, gehüllt in Nebelschwaden, die mit den Sonnenstrahlen ringen © Val Thoermer/stock.adobe.com (Val Thoermer)
 

"Nie mehr Schneeschaufeln!" So lautete das Credo von Christa Dornfeld-Bretterbauer, als sie aus dem obersteirischen Hinterland nach Madeira auswanderte. Die Schönheiten der portugiesischen Insel Besuchern näherzubringen, ist ihre Berufung. Dafür macht sie sich beinahe täglich auf. Und zwar, wenn die Massen der Touristen noch beim Frühstück sitzen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren