Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rat für WohnungseigentümerDarf man auf dem Balkon eine Markise montieren?

Streitfall Markise im Wohnungseigentum. Was die Wohnungseigentümergemeinschaft dem einzelnen vorschreiben kann und was beim Anbohren von Balkonunterseiten auf jeden Fall zu berücksichtigen ist.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) mirsad - stock.adobe.com
 

Unser Leser wohnt seit vielen Jahren in einer Eigentumswohnung mit zwei Balkonen. Leider hat sein Nachbar unterhalb ein grundsätzlich anderes Verständnis als er, was den Umgang mit der Hausfassade anlangt. "Die Leute haben auf einem ihrer Balkone schon mehrfach Blumenkästen fix an der Fassade montiert und wollen nun auf dem anderen eine Markise direkt an der Unterseite unseres Balkones befestigen", schildert der Mann die Situation. Da er seine Wohnung ja einmal verkaufen möchte um in eine behindertengerechte Einrichtung zu übersiedeln, fragt er sich, wie er sich dagegen  wehren kann, dass noch mehr Löcher in seine Balkonunterseite gebohrt werden. "Ist das nicht Beschädigung fremden Eigentums?" will er wissen und befürchtet, dass das viele Anbohren letztlich die ganze Balkonkonstruktion unsicher machen könnte. "Ich habe diese Anfrage auch schon mehrmals an unsere Hausverwaltung gerichtet, aber bis heute leider keine Antwort bekommen", sagt der Leser.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hausschuh
3
15
Lesenswert?

Schikanoes ?

Es könnte aber auch sein, dass es ein Gericht als schikanoese Rechtsausuebung ansieht, wenn man dem Wohnungseigentümer darunter das Anbringen einer Markise untersagen möchte. Was genau beeinträchtigt einen denn ?

compositore
3
7
Lesenswert?

@Hausschuh

Bin auch Wohnungseigentümer und keineswegs schikanös, aber wenn's um die "Aussenhaut" des Hauses geht, möcht ich schon gefragt werden. Bei Fassade ist die Zustimmung weiterer Miteigentümer erforderlich - sag nicht ich - sondern das Eigentumswohnungsgesetz (allgemeine Teile der Liegenschaft).

Beergler
2
5
Lesenswert?

Und dann

Würden Sie denn zustimmen in dem Fall. wenn Sie gefragt werden? Dem Gebäude tun die Löcher für eine Markise unter der Voraussetzung der sach und fachgerechten Ausführung sicher nichts, eine befürchtete Wertminderung des oberen Nachbarn wie auch aller anderen Nachbarn ist absoluter Schwachsinn!