Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mietrecht & CoronaMietzinsrückstand: Wann es zur Räumungsklage kommt

Ende März läuft die Frist für die Rückzahlung von im vergangenen Jahr gestundeten Wohnungsmieten aus. Was Sie über Mietschulden und mögliche Räumungsklagen wissen sollten.

 

Aufgrund der wirtschaftlichen Folgen der Pandemie könnten die Mietschulden heimischer Haushalte heuer auf mehr als 83 Millionen Euro ansteigen, schätzt die Arbeiterkammer. Laut Schätzungen der AK könnten heuer 48.800 Kündigungen und Räumungsklagen drohen, 17.000 könnten außerdem aus ihrer Wohnung delogiert werden. Das wäre eine Verdoppelung der Delogierungen im Vergleich zum Vorjahr. Die Situation könnte sich verschärfen, wenn im März 2021 die Stundungsmöglichkeit für pandemiebedingte Mietzinsrückstände aus dem Frühjahr 2020 ausläuft. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren