Weinkost 2021Gelber Muskateller: Frische Handschrift für den Paradewein

Siegerweine Teil 3: Frisch fruchtige Muskateller und ein Premierensieg für das Weingut Fassold aus Straden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Generationenübergreifend: Bernhard und Vater Werner Fassold © (c) Werner Krug
 

Und wieder ein Premierensieg bei der Weinkost: Der Gelbe Muskateller der Familie Fassold aus Straden überzeugte die Fachjury in Haidegg. Seit rund 15 Jahren zeichnet Bernhard Fassold bereits für den Keller verantwortlich.

Seine Weine schlagen die Wurzeln in die Basaltböden des Vulkanlandes – die Trauben für den Siegerwein wurden im Weingarten direkt hinter dem Familienweingut in Neusetz geerntet. Auch heuer hat man schon die ersten Muskatellertrauben gelesen – vielleicht gelingt ja mit dem 2021er der nächste Spitzenplatz.

Nicht zuletzt schaffte es die Familie Weber heuer, zweimal auf dem Stockerl zu landen. Neben dem Schilcher belegt nun auch der Gelbe Muskateller des Weinguts Platz 2.

Limitierte Siegerweine

Das Weinpaket mit den drei DAC-Muskatellern der Sieger der Weinkost 2021 steht Kleine-Zeitung- Leserinnen und -Lesern ab sofort in limitierter Stückzahl im Shop der Kleinen Zeitung zur Verfügung.

Preis: 23,50 Euro

Platz 1: Weinhof Fassold

An der südoststeirischen Hügelland-Weinstraße liegt der Familienbetrieb, der in der vierten Generation geführt wird. Die Weine gedeihen vorwiegend auf Südlagen.

Mehr zum Weingut: fassold.at

Platz 2: Weingut Weber

In dem Betrieb in St. Stefan ob Stainz sind Susi, Edi und Matthias Weber am Werk. Die prämierten Weine verkostet man in der Buschenschank. weingutweber.at

Mehr zum Weingut: weingutweber.at

Platz 3: Weingut Gschaar

Am Klöcher Traminerweg kostet man sich durch die steirische Weinvielfalt. Schon 2020 konnte das Weingut in der gleichen Kategorie Platz 2 verbuchen.

Mehr zum Weingut: gschaar.at

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!