Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Backen fürs GemütSchnell backen ohne Germ: Knusprige Dinkelweckerl

Rezept für knusperfrische Dinkelweckerl für den Frühstückstisch von Backprofi Christian Ofner.

Früh aufstehen muss man für die Dinkelweckerl nicht: sie können auch am Vortag vorbereitet werden © Ofner
 

Zutaten: 300 g Dinkelmehl Ty pe 700, 200 g Dinkelvollkornmehl, 10 g  Weinsteinbackpulver, 10 g Salz, 10 g Brotgewürz (z.B. Kümmel, Fenchel, Koriander), 8 g Butter (handwarm), 300 g Mineralwasser (mit viel Kohlensäure), Sonnenblumenkerne zum Wälzen. Christian Ofner ersetzt 50 g Vollkorn- mit Keimlingsmehl. Wenn vorhanden: 10 g Backmalz zugeben.

Kommentare (2)

Kommentieren
himmel17
0
6
Lesenswert?

220 ° sind viel zu hoch!

Bei 180° werden die Weckel knusprig, bei 220° werden sie zu "harten Steinen". Sonst ist das Rezept perfekt.

easygoing
0
4
Lesenswert?

Lecker:)

Das hört sich sehr gut an, werde ich auf jeden Fall ausprobieren! Mal schauen ob ich es so hinbekommen;)