CoronavirusMit Omikron explodieren die Zahlen: Was wir bisher sicher wissen und was nicht

Die neue Variante sorgte für knapp 10.000 Neuinfektionen. Was die Ausbreitung von Omikron für Spitäler und Quarantäne heißt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Omikron, milder, ansteckender, booster, quarantäne
Omikron-Verläufe sind milder, die Spitäler werden dennoch stark belastet sein © (c) Christof Hütter Fotografie
 

1. Welche Quarantäneregeln gelten bei Omikron?

Kommentare (24)
Lucifer rs
19
13
Lesenswert?

So schlimm wie es ist😯

Auf zur Durchseuchung lasst den Virus frei zirkulieren ohne Einschränkung dann ist er nur mehr ein Virus wie viele andere schwach und leicht behandelbar, Mutationen sind dann wahrscheinlich kaum mehr wahrzunehmen da die Gegenreaktionen der Impfung mit jeweiligen Impfstoff entfällt also wird die Impfplicht nicht mehr notwendig😉
Danach kommt die Aufarbeitung und Haftbarmachung der Zuständigen Verantwortlichen in allen Bereichen weil ohne Aufarbeitung gibt es keinen Neustart der Schaden ist Immens und das Vertrauen dahin👣🎪💯

Helmut67
7
21
Lesenswert?

Durchpfeifen lassen

Der geimpft ist besser geschützt. Und die nicht geimpften haben genug Zeit gehabt. Denn Virus haltet keiner mehr auf.

wolff02
6
12
Lesenswert?

Falls Omikron......

wirklich durchrauscht werden wir spätestens im Herbst wenn die Zeit der Infektionskrankheiten wieder beginnt es wie eine normale Krankheit behandeln wer sich krank fühlt wird halt zu Hause bleiben, und vom Hausarzt eventuell Medikamente zur Unterstützung verschrieben bekommen. Falls es sich verschlechtert wird man halt zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus müssen. Diese Vorgehensweise bewehrt sich ja schon seit Jahrhunderten bei Infektionskrankheiten zusätzlich gibt es die Möglichkeit der Impfungen und diese werden sich sicher auch noch weiter entwickeln. Spannend wird es ob die Politik und die Medien Programme entwickeln um die Spätfolgen abzufangen bei den Kindern, der Bildung, den Kleinbetrieben und im Psychischen Bereich auf zuarbeiten und zu mildern.

AIRAM123
18
21
Lesenswert?

Ich frag mich wie man so offen halten soll

… nach 1 Woche ist unser Personal verbraucht und in Quarantäne. Dann is sowieso vorbei mit der Schule und der Kinderbetreuung …

DergeerdeteSteirer
11
27
Lesenswert?

@AIRAM123, .................Es ist Leuten nicht bewusst was es bedeutet bzw. bedeuten würde wenn viele in Quarantäne müssen, ..............

auf einer Seite wäre es für viele ein Lehrspiel sondergleichen!
Quarantäne heißt zu Hause bleiben ........ kein einkaufen gehen (Grundversorgung!).............. Versorgungsengpässe durch viele Krankenstände usw. ....... usw. ................

Die Leute sind sich dessen anscheinend überhaupt nicht bewusst was es nach sich ziehen würde!!

AIRAM123
6
16
Lesenswert?

So ist es

Merklich an den roten Daumen nach unten. Schule und Kinderbetreuung hat wir Krankenhaus zu funktionieren… egal wie… die Personaldecke ist halt dünn. Bin gespannt ob sich von den rot strichlern jemand hinreißen lässt dann zu arbeiten, wenn’s soweit ist.

DergeerdeteSteirer
5
10
Lesenswert?

"@AIRAM".................

"Bin gespannt ob sich von den rot strichlern jemand hinreißen lässt dann zu arbeiten, wenn’s soweit ist.".........................

Das bezweifle ich sehr stark, die jammern und sudern und demonstrieren wahrscheinlich lieber, ohne realistisches Denken mangels Lebensvisionen ist es halt schwer.

helmutmayr
17
66
Lesenswert?

Wenn sich’s täglich

verdreifacht ist am 11. Jänner fertig. Gestern 3.000.
Heute 10.000, 30.000, 100.00., 300000, 1 Mio., 3 Mio und 9 Mio. Fertig is.

Carlo62
4
29
Lesenswert?

So rechnet Lieschen Müller!

Je mehr Infizierte es gibt, desto flacher wird die Kurve wieder.

Mein Graz
13
13
Lesenswert?

@Carlo62

Lieschen Müller rechnet klüger!

Carlo62
2
5
Lesenswert?

@MeinGraz

Ich wollte Lieschen Müller keinesfalls beleidigen!

techwag
32
17
Lesenswert?

party....

juhu!

madermax
18
43
Lesenswert?

„Was wir bisher sicher wissen und was nicht“

Wir wissen das ein Lockdown unter Omikron wohl nix bringt. Seit über zwei Wochen im harten Lockdown und das war die heutige Meldung: „Die Niederlande melden etwa 24.500 Neuinfektionen, ein neuer Rekord.“

9956ebjo
15
17
Lesenswert?

Was ist

Ein harter Lockdown?

Lola3636
148
49
Lesenswert?

Bin für

einen venösen Dauerzugang wo man sich die ganzen Impfungen, Booster und Upgrades alle paar Tage reinpfeift.

Landbomeranze
38
51
Lesenswert?

Wenn der Impfschutz mit den derzeit

am Markt befindlichen Produkten in 10 Wochen bereits halbiert, dann sollte daran gedacht werden, die Impfbüchln auf Din A5 oder überhaupt auf Din A4 umzustellen.

owlet123
11
142
Lesenswert?

Impfungen werden intramuskulär verarbreicht

Venenzugang somit ungeeignet.

Immerkritisch
13
230
Lesenswert?

Was für ein Schwachsinn?

Beim Schispringen in Bischofshofen dürfen im FREIEN keine Zuschauer dabei sein - ein paar Kilometer davon entfernt, in Schigebieten, wo die Inzidenzen ins Uferlose steigen und in den Apres-Ski-Bars und unter Party-Schirmen gefeiert, getanzt und geschrien wird, da ist alles o.k., denn der Rubel muss rollen.....Apres-Ski ist laut Hr. Zangerl/Ischgl ja eine Kultur.....
In welcher Welt leben wir??????

gm72
9
41
Lesenswert?

Tja, das eine ist eine Veranstaltung,...

...das andere ist Freizeit. Zweiteres wäre nur durch einen Lockdown unterbunden.

Landbomeranze
7
63
Lesenswert?

Ändert aber wenig an der Blödheit

der Bestimmung. Die wollte Immerkritisch wohl zeigen.

Immerkritisch
5
32
Lesenswert?

Genau sooo

ist es!!!

DavidgegenGoliath
22
46
Lesenswert?

Die Quarantänezeit wurdevon der Inkubationszeit abgeleitet!

Bei Omikron, beträgt die Inkubationszeit nur 2 bis 3 Tage, deshalb müssen die Quarantäneregeln angepasst werden!

griesbocha
5
37
Lesenswert?

Die Quarantänezeit wurde von einem durchschnittlichen Krankheitsverlauf abgeleitet (10-14 Tage)

Du meinst vermutlich die zeit bis zum Freitesten.
Die wurde ja eh mit 48 Stunden angeglichen an die schnellere Inkubationzeit von Omikron. Siehe Artikel.

Nicht immer soviel Unsinn verzapfen, wenn man nichts weiß.

DavidgegenGoliath
4
4
Lesenswert?

@gries

Nein, bei der ursprünglichen Variante, nahm man an, dass die Inkubationszeit bis zu 14 Tage sein kann!