1. Welche Quarantäneregeln gelten bei Omikron?

Wer mit Omikron infiziert ist, ist mindestens zehn Tage lang in Quarantäne. Ist man dann 48 Stunden lang symptomfrei und liegt ein negativer PCR-Test vor, kann die Quarantäne laut Bundesempfehlung beendet werden. Geimpfte und Genesene können sich bei Omikron nicht früher freitesten als Ungeimpfte. Bei engem Kontakt mit einer mit Omikron infizierten Person werden Geimpfte und Genesene auch nicht automatisch auf eine Kategorie 2-Kontaktperson (K2) herabgestuft, sondern müssen auch für zehn Tage in Quarantäne und können sich am fünften Tag aus der Quarantäne freitesten.