In der 4. WelleNeuinfektionen: Wieso die Zahlen so hoch steigen

Der Vergleich zum Vorjahr bietet sich an. 2020 war es die zweite Welle, die einen Lockdown notwendig machte. 2021 haben wir die Impfung gegen Covid - wieso ist die Zahl der Neuinfektionen dennoch derart hoch? Ein Erklärungsversuch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Neuinfektionen, Österreich, Delta, Impfung
Manch Geimpfter wiegt sich in Sicherheit. Der Impfschutz nimmt mit der Zeit ab, die Delta-Variante ist äußerst ansteckend. Eine Mixtur, die mitverantwortlich ist für die rasante Entwicklung der Infektionszahlen. © (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

Es sind lichte Höhen, in welche die Zahl der Neuinfektionen dieser Tage vorstoßen. Am Mittwoch wurde mit 14.416 Fällen ein neuer, negativer Höchstwert gemeldet. Wieder wird ein Lockdown diskutiert, wieder sind die Spitäler am Anschlag, wenn nicht teilweise schon darüber. Da stellen sich – wenig überraschend – einige Fragen: Wie konnte es so weit kommen? Trotz Impfung? Und heißt das, dass die Impfung nutzlos ist? 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

mike113
4
6
Lesenswert?

3.Impfung

Würde mich jetzt nach sechs Monaten impfen lassen, aber leider gibt es anscheinend für mich kein Serum in der Stmk, obwohl ich Risikopatient bin. Das ganze Chaos ist die Bankroterklärung für die Regierung, Warnungen der Experten negiert und jetzt brennt da Huat. Dazu Dr.Kikl, den normal auch die Immunität (die parlamentarische, die Andere hat er ja nimmer Dank Vitamine und Hüa Immunisierung) entzogen gehört, und als Volksverhetzer angeklagt. Danke allen Verantwortlichen die es so richtig verabsäumt haben, inbesonders dem Basti, der sich und seine Partei durch seine Eskapaden handlungsfähig gemacht hat.

mike113
1
1
Lesenswert?

Sollte HANDLUNGSFÄHIG heißen

Sollte HANDLUNGSFÄHIG heißen

Hazel15
10
17
Lesenswert?

Wieso sind die Zahlen höher als 2020?

Von gestern auf heute 468.810 Tests!!!
18. 11.2020 29.810 Tests!!
Im Krankenhaus 3867 Personen - auf Intensiv 658 Personen
Im Vergleich testet die Schweiz täglich um die 35.000 Personen
Deutschland mit zehnmal mehr Einwohner um die 350.000 Personen.