AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LeihmutterschaftWie weit darf der Kinderwunsch gehen?

Leihmutterschaft ist in der Normalität gelandet. Obwohl es bei uns verboten ist, werden Kinder im Ausland ausgetragen und durch rechtliche Tricksereien hier legitimiert. Darf die Ethik dem Fortschritt im Wege stehen?

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In reichen Ländern ist die Leihmutterschaft längst als Alternative zur Adoption angekommen
In reichen Ländern ist die Leihmutterschaft längst als Alternative zur Adoption angekommen © (c) igorborodin - Fotolia (Margarita Borodina)
 

Heuer war ich zu einer Lesung geladen, die am Rande eines embryologischen Kongresses stattfand. Menschen aller erdenklichen Nationalitäten hasteten im Messegelände umher, schwer behängt mit Werbetaschen, auf denen Eizellenspende und Spermienbeschleuniger beworben wurden wie Softdrinks und Tiefkühlpizza. Auf den meterhohen Plakatwänden überglückliche Eltern, die die perfekten Füßchen ihrer süße Babys küssten. Wie ein Supermarkt, dachte ich, für eigene Babys.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

tenke
2
4
Lesenswert?

Wenn eine Leihmutter in vollem Bewusstsein

einer solchen Vereinbarung zustimmt, was spricht dagegen? Wenn eine Frau unter Zwang handelt, wäre es ohnehin strafrechtlich zu verfolgen.

Antworten