Heute zeigt euch Grillprofi Yulia Haybäck die Basics bezüglich des direkten und indirekten Grillens in einem kurzen Video. Mit diesem Know-how lässt sich fast jedes erdenkliche Gericht am Griller fertigen. Soviel vorab: Beide sind anerkannte Techniken zur Zubereitung von Grillgut.

Anders als beim direkten Grillen wird das Grillgut bei der indirekten Methode nicht direkt über der Hitzequelle platziert, sondern daneben oder oberhalb. Damit erzeugt man eine Situation, die mit dem Garen in einem Heißluftbackofen vergleichbar ist.

Die Wärme zirkuliert im geschlossenen Grill und das Grillgut wird von sämtlichen Seiten gleichmäßig gegart. Die Garzeiten verlängern sich zwar durch die niedrigere Grilltemperatur, das Resultat macht die längere Wartezeit jedoch vergessen.