Es ist das erste Mal seitdem sich Meghan und Harry 2020 dazu entschieden haben, sich aus dem Königshaus zurückzuziehen, dass sich das Paar wieder in den Reihen der royalen Familie zeigt. Anlässlich des Thronjubiläums der Queen sind die beiden mit ihren Kindern Archie und Lilibet angereist, um an den Feierlichkeiten teilzunehmen. Lilibet feiert am Samstag ihren ersten Geburtstag.

Bereits am Donnerstag beobachteten Prinz Harry und Meghan Trooping the Colour vom früheren Büro des Herzogs von Wellington. Dort wurde sie mit den Kindern von Harry's Cousine Zara Tindall gesehen, sie trug ein blaues, schulterfreies Kleid von Roland Mouret mit einem hellen Hut und dazupassender blauer Schleife - ein Modell von Stephen Jones.

Harry und Meghan saßen in der Kirche in der zweiten Reihe
© AP

Mit Dior in die Kirche

Am Freitag nahmen sie dann gemeinsam mit zahlreichen Familienmitgliedern und Politikern am Dankgottesdienst zu Ehren der Königin in der St. Paul's Cathedral teil.

Für den ersten Auftritt in der Öffentlichkeit zurück in Großbritannien entschied sich Meghan für einen eleganten, gräulich weißen Trenchcoat aus dem Haus Dior und kombinierte diesen mit dazu passen Handschuhen und Schuhen. Sie und Harry, der in einem klassischen "Morning Suit" zur Messe erschien, wurden von den zahlreichen Zaungästen mit großem Jubel empfangen. In der Kirche nahm das Paar in der zweiten Reihe Platz, neben Prinzessin Eugenie und Beatrice.

Farbenspiel

Auch die anderen anwesenden Royals hatten sich für die Messe herausgeputzt, Herzogin Kate nahm in einem Ensemble aus zarten Pastellgelb von Emilia Wickstead und einem gleichfarbigen Hut von Philip Treacy teil. Die Tochter der Queen, Prinzessin Anne trug ein petrolfarbenes Kleid und einen darauf abgestimmten Mantel.

Die Prinzessinnen Eugenie (li.) und Beatrice entschieden sich für farbenfrohe Outfits
© AP

Farbenfroh ließen es Zara Tindall, Prinzessin Eugenie und Prinzessin Beatrice angehen: Eugenie trug ein leuchten oranges, hochgeschlossenes Kleid mit kurzen Ärmeln, Zara Tindall entschied sich für knalliges Pink, Beatrice für ein gedecktes Blau.

Die Queen selbst bliebt der Messe fern, sie verfolgte das Geschehen von Windsor aus mit.