AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vorsorgevollmacht & Co.Wie Sie rechtzeitig Ihren "Vertreter" bestimmen

Ein Jahr nach Einführung des neuen Erwachsenenschutzgesetzes: was sich für Menschen mit Beeinträchtigungen geändert hat und wie man am besten für alle Fälle vorsorgt, in denen man nicht mehr selbst für sich entscheiden kann.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Es gibt mehrere Instrumente, mit denen man verhindert kann, dass man bei zunehmender Demenz, nach einem Unfall oder einer plötzlichen Krankheit auf die Entscheidungen einer völlig fremden Person angewiesen ist © (c) Photographee.eu - stock.adobe.com (Photographee.eu)
 

Der Begriff Sachwalterschaft ist seit 1. Juli 2018 Geschichte. Seit damals regelt das Erwachsenenschutzgesetz, nach welchen Kriterien Menschen, die ihre Angelegenheiten zumindest teilweise nicht mehr selbst regeln können, Hilfe eines „Erwachsenenvertreters“ bekommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren