AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neue Ausbildung So können Sie Butler werden

Butler sind inzwischen international gefragte und hoch bezahlte Arbeitskräfte. Doch wer heute als Butler arbeiten möchte, braucht eine qualifizierte Aubildung und ein starkes Netzwerk. Beides bietet eine neue Ausbildung in Wien.

In der Butlerschule lernen Teilnehmer alles, was sie für den Job brauchen. © (c) Drobot Dean - stock.adobe.com (Vadym Drobot)
 

Ein Herr im Frack öffnet mit ernster Miene und weißen Handschuhen die knirschende Schlosstür. Das Klischeebild vom Butler kennen alle aus dem Fernsehen. Aber die heutige Arbeitswelt eines Butlers ist völlig anders. (Aus dem Leben eines Butlers)

Längst hat der Beruf sein verstaubtes Image abgelegt und die Aufgabengebiete des Butlers haben sich der Zeit angepasst.

Claudia Schlegel

Bereits seit Jahren leitet Claudia Schlegel das "Butler Bureau", bildet hochqualifiziertes Hauspersonal aus und vermittelt es an Arbeitgeber in der ganzen Welt. Heutzutage sind Butler in Managementpositionen aufgestiegen. So arbeiten sie als Residant Manager, Estate Manager, Housemanager, Personal oder Private Assistent. Schlegel weiß, ihre Schule ist einzigartig im deutschsprachigen Raum und bereitet potenzielle Bewerber auf den Beruf vor.

Wo Butler heute arbeiten

Die Einsatzgebiete von Butler sind vielfältig und reichen von Kreufahrtschiffen bis hin zu privaten Haushalten. Das Hauspersonal in den verschiedenen Residenzen muss geführt und koordiniert werden, Dienstpläne aufgestellt und das Haushaltsbudget überwacht werden. Wer des Öfteren Persönlichkeiten in sein Haus einlädt und mit exzellentem Service glänzen möchte, ist ebenfalls mit einem Butler gut bedient. Der Butler organisiert einen reibungslosen Ablauf und die Gastgeber können sich komplett auf ihre Gäste konzentrieren. Inzwischen gibt es auch einige Frauen, die diesen Beruf ausüben. Ein spannender Aufgabenbereich mit zahlreichen Karrieremöglichkeiten.

Über die Gründerin

Claudia Schlegel ist Absolventin der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Baden. Es ist ihr ein besonderes Anliegen Haushalte mit qualifizierten Haushaltskräften zu versorgen. Sie weiß aus eigener Erfahrung ob der Schwierigkeiten, eine professionelle Unterstützung für Haushalt und Kinderbetreuung am Arbeitsmarkt zu finden. Mehr Qualität, mehr Anerkennung, mehr Motivation einerseits und zufriedene Arbeitgeber mit vertrauenswürdigem, geschultem Personal andererseits sind ihre Ziele.

Ausbildung zum Butler

Der nächste Lehrgang des Butler Bureau startet am 15. April 2019.
Die Kosten für den sechswöchigen Lehrgang betragen 7.200 Euro und sind im Vergleich zu anderen englischsprachigen Ausbildungen in diesem Bereich durchaus erschwinglich. Zehn Teilnehmer werden in den Lehrgang aufgenommen. Ab sofort können sich Interessierte bewerben. Weitere Informationen: www.butlerbureau.eu

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren