Manchmal blitzt dann doch ein Hauch von Ironie ob ihrer Lebenssituation durch, die man sonst bei Milliardärin Molly Novak (Maya Rudolph) nicht allzu oft zu hören bekommt. Kein Wunder, ist sie doch meist damit beschäftigt irgendetwas haben zu wollen. So auch jetzt: Auf dem Weg zu ihrer neuen Superjacht wäre es doch wunderbar, wenn man die Sonne ein wenig dimmen und die Delfine verschwinden lassen könnte – die sind einfach zu zuckersüß.

Ansonsten ist bei Molly Novak zumindest aus ihrer Sicht eh alles normal, aber das liegt wohl auch an der Perspektive, aus der sie ihr Leben betrachtet: aus der Vogelperspektive. Abgehoben wie nur was. Bis die Erdung schnell und heftig kommt: Ihr Ehemann betrügt sie und sie lässt sich scheiden. Aktueller Status: "berühmteste betrogene Ehefrau der Welt" plus ein Vermögen von über 80 Milliarden Dollar. Ein voller Safe, aber die totale Leere im Leben. Auch deshalb, weil sich Molly und ihr Ehemann klassisch von der Garage bis in den goldenen Käfig hochgearbeitet haben. Das hat Spuren hinterlassen: Das Abgleiten in einen Überfluss, der von immer noch mehr Überfluss verdeckt wird wie eine dicke Schicht Make-up, sodass man irgendwann einfach darunter verschwindet.



Bis ein Anruf ihrer Wohltätigkeitsstiftung kommt, von der sie noch nie was gehört hat. Sie möge doch bitte ihre Eskapaden ein wenig reduzieren, um der Stiftung nicht noch mehr Schaden zuzufügen. Und da wittert Molly die Chance nach Selbstverwirklichung. Hier setzt Apple TV+ auf jenes Konzept, das bei der mehrfach ausgezeichneten Serie "Ted Lasso" schon gut funktioniert, wenn man bei "Reich!" auch noch ordentlich die Wahnwitz-Regler nach oben dreht. Naive Herzlichkeit trifft auf eine Handvoll schrulliger und liebenswerter Charaktere, die sich sukzessive annähern. Die größtmögliche Schnittmenge heißt: Das, was im Leben zählt, sind gute Freunde und ein reflektierter Blick über den Tellerrand, um die Welt ein Stück besser zu machen. Das klingt zu schön, um wahr zu sein, aber "Reich!" ist ohnehin kein Dokuformat, sondern ein quietschbuntes Feel-Good-Produkt mit keiner schlechten Botschaft: Es ist nie zu spät, ein guter Mensch zu werden.

"Reich!" ("Loot") ist auf Apple TV+ zu sehen.