European newspaper AwardDrei Design-Auszeichnungen für die Kleine Zeitung

Die Kleine Zeitung darf sich über Preise für ein Titelblatt und zwei Infografiken freuen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KK
 

Der European Newspaper Award ist ein Großereignis der Zeitungsszene. Zum 23. Mal wurden nun die Preisträger für herausragendes Zeitungsdesign gekürt. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren wurde die Zahl der vergebenen Preise deutlich reduziert, umso größer ist die Freude der Kleinen Zeitung über drei Auszeichnungen für gelungenes Zeitungsdesign. Gewürdigt wurde die zweite Kleine Zeitung-Ausgabe des Jahres mit einem Ausblick auf die Themen für 2021. Zwei Preise gehen an Seiten der Sonntagsbeilage der Kleinen Zeitung: Carina Steinegger widmete sich dem Welttierschutztag, Günter Pichler in einer Infografik der Biologie der Gelsen.

Vergeben wird der Newspaper Award in 20 Kategorien, für die es dieses Mal mehr als 4000 Einreichungen gab. Somit handelt es sich um einen der weltweit größten Wettbewerbe für Zeitungsdesign. In den Hauptkategorien gewannen „Hallingdølen“ aus Norwegen (Lokalzeitung), „Ara“ aus Spanien (Regionalzeitung), „De Tijd“ aus Belgien (Überregionale Zeitung) und „Expresso“ aus Portugal (Wochenzeitung).
newspaperaward.org

Foto ©
Foto © KK
Freies HTML (c601db39)

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!