Der Fall MockridgeDroht dem Comedian nach Übergriffs-Vorwürfen das Karriere-Aus?

Neue Vorwürfe gegen Sat.1-Comedian Luke Mockridge („Luke“) befeuern eine facettenreiche Schlammschlacht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 Luke Mockridge
Luke Mockridge nimmt sich eine Auszeit, "um zu verstehen, zu lernen und zu heilen." © imago images/Eventpress
 

"Pascha des Monats" lautet eine Schmäh-Auszeichnung des feministischen Magazins Emma, die Luke Mockridge ("Luke") 2013 erhielt. Verdient hatte sich der deutsche Comedian den augenzwinkernden "Preis" durch maue, spätpubertäre Witzchen über Ex-Freundinnen oder K.o.-Tropfen. Dem damals 24-Jährigen wird es egal gewesen sein: Mockridge, der Künstlersohn mit dem harmlosen Auftreten und der Wuschelfrisur, war auf der langen Rolltreppe aufwärts unterwegs.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!