Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

180 Millionen Medien-EtatPeter Plaikner: Ein Missstand am Ende – und jetzt?

Türkisgrün erhöht seine Werbeausgaben, doch lagert die Verteilung aus. Ein zweischneidiges System der indirekten Medienförderung.

 

Bis zu 210 Millionen Euro wird die Regierung in den nächsten vier Jahren für Werbung und PR ausgeben. Die Ausschreibung dieses gigantischen Etats platzt mitten in die Corona-Krise mit ihren vielen offenen Fragen nach Wirtschaftshilfen. Doch nach erstem Erschrecken über den jüngsten türkisgrünen Kommunikationsüberfall zeigt sich ein positiver Aspekt.

Kommentare (1)
Kommentieren
Patriot
0
6
Lesenswert?

Eine Unverschämtheit der Weltklasse!

Kurz gehört so schnell wie möglich abgewählt! Der ruiniert unser Österreich!!!