Medien"Österreich" gegen "Kronen Zeitung": Streit weitet sich aus

Ein ganzseitiges Urteil musste die Gratiszeitung "Österreich" in ihrer Freitagausgabe abdrucken: bewirkt hat dies die "Kronen Zeitung". Doch die Gratiszeitung kündigt für Sonntag schon den nächsten Schlagabtausch an.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der "Krone"-Verlag erzwang die Veröffentlichung dieser Titelseite
Der "Krone"-Verlag erzwang die Veröffentlichung dieser Titelseite © KK
 

Die Gratistageszeitung "oe24" hat auf der Titelseite ihrer Freitagsausgabe eine beinahe ganzseitige Urteilsveröffentlichung platzieren müssen. Darin stellt das Oberlandesgericht Wien fest, dass vor wenigen Jahren behauptete Reichweitengewinne nicht zutreffen. Auch muss die Mediengruppe Fellner die Behauptung unterlassen, oe24.at würde alle Nachrichten am schnellsten oder als Erster veröffentlichen. Der "Krone"-Verlag erzwang die Veröffentlichung.

Die Kaufversion "Österreich" druckte die Urteilsveröffentlichung bereits im Vorjahr ab. Die weitaus reichweitenstärkere Gratisversion "oe24" tat das jedoch nicht. Das veranlasste den "Krone"-Verlag, vertreten durch den Medienanwalt Michael Rami, der auch als Verfassungsrichter tätig ist, dazu, auf die Veröffentlichung in "oe24" zu pochen - mit Erfolg.

Die Seite zwei der Freitagsausgabe von "Österreich" widmet sich ganz dem Urteil bzw. dessen Veröffentlichung auf dem Titelblatt. Dabei schießt die Gratiszeitung scharf gegen "Kronen Zeitung"-Herausgeber Christoph Dichand und Anwalt Rami. Von einem "erfolglosen Dichand" ist die Rede, der den "oe24-Erfolg" mit Titelblatt-Entgegnungen stoppen wolle. "Ein absolutes No-Go in der Medienbranche, ein Anschlag auf die Presse-Freiheit", heißt es. Dichands Kampf gegen "Österreich" und oe24.at gehe mittlerweile so weit, dass er den Medienmanager und "Österreich"-Herausgeber Wolfgang Fellner über Rami persönlich angreife. Die Rede ist dabei von den Vorwürfen sexueller Belästigung, die mehrere Frauen gegen Fellner vorbrachten. Fellner weist die Vorwürfe strikt von sich.

Rami wird als "wildgewordener Dobermann im Auftrag der Monopol-Medien 'Krone' und 'Heute'" bezeichnet. Zudem kündigt die Gratistageszeitung die Enthüllung eines "neuen, unfassbaren Rami-Skandals" für Sonntag an, nach der sein Rücktritt als Verfassungsrichter "nur mehr eine Frage von Tagen" sein könnte.

"Die Angriffe in den heutigen Ausgaben von 'oe24' und 'Österreich' gegen meine Mandanten 'Kronen Zeitung' und Dr. Christoph Dichand und gegen mich persönlich richten sich von selbst, ihr Motiv ist für jeden offenkundig. Meine Mandanten und ich werden vor Gericht die passenden Antworten geben", hielt Rami in einer Stellungnahme gegenüber der APA fest.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Patriot
0
13
Lesenswert?

Ist das herrlich,

wenn sich zwei Revolverblattl in den Haaren liegen!

sportkaernten
1
3
Lesenswert?

Doppelfunktion

Rami ist doch auch der Anwalt der ÖVP (Nehanner gegen Hafenegger), oder?

melahide
2
10
Lesenswert?

Bleibt

alles in der Familie

melahide
2
16
Lesenswert?

Aha

OE24 und Krone. Da hat man nur die Wahl zwischen Pest und Corona!!

lombok
8
1
Lesenswert?

Und die KZ freuts 🥱🥱🥱

Schrecklich, dieser Journalismus

ChihuahuaWelpe56
17
12
Lesenswert?

Und was bringt es mir nun, diesen Artikel zu kommentieren?

Kann man diesen aus meiner Sicht unlesenswerten (weil nur Werbung für diese beiden Nachrichtenformate) Artikel nicht als Plus Artikel veröffentlichen?

GordonKelz
4
10
Lesenswert?

Nicht gut für das Medienansehen, die....

...Zustände im Allgemeinen und in Regierungskreisen scheinen auf andere abzufärben....Ein" Krieg " der keinen Gewinner kennt, wie in der Realität....
Nur Verlierer....
Gordon

gehtso
3
40
Lesenswert?

einmal ganz

unabhängig von diesem Streit unter diesen beiden "Medien". Ein Verfassungsrichter sollte keine anderen Aufgaben haben, am allerwenigsten als Anwalt agieren.

HannesK
2
25
Lesenswert?

Sachertorte mit Krautsalat...

Verfassungsrichter und zugleich Medien-Anwalt der besonderen Sorte ist wie Sachertorte mit Krautsalat garnieren!

Ragnar Lodbrok
1
46
Lesenswert?

Pest gegen Cholera -

ein Kampf auf allertiefstem Niveau.