Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Villacher FaschingSchwächste Quote der Geschichte ist trotzdem eine Topquote

Es ist Jammern auf hohem Niveau: 951.000 Zuschauer verfolgten am Dienstagabend den Villacher Fasching. Es ist die niedrigste Quote in der Geschichte der Faschingsübertragung.

Villacher Fasching
© ORF
 

20 Jahre sind eine kleine Ewigkeit in der Fernsehwelt. Thomas Gottschalk erfreute an Samstagabenden mit "Wetten, dass..", Netflix verschickte noch seine DVDs, Napster machte die Musikbranche unruhig und am Faschingsdienstag fand man mindestens jeden vierten Österreich vor Fernsehern, die großteils noch die Bezeichnung Flimmerkiste verdienten.

Kommentare (1)
Kommentieren
aposch
2
15
Lesenswert?

Niveau

Die verringerten Einschaltzahlen lassen sich sehr leicht erklären. Das Niveau der Beiträge ist ein Jammer und wenn man länger zusieht, dann in der Hoffnung, dass es besser wird. Nur mir ist es vergangen.