Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Zermürbende Planungsunsicherheit"Stadttheater Klagenfurt bleibt länger zu

Das Klagenfurter Stadttheater wird erst am 4. Februar wieder öffnen. Die „Faust“-Produktion wird gestrichen.

Das Stadttheater macht erst wieder am 4. Februar 2021 auf
Das Stadttheater macht erst wieder am 4. Februar 2021 auf © Weichselbraun
 

Laut Bundesregierung müssen die Konzerthäuser, Theater und Kinos bis vorläufig 7. Januar geschlossen bleiben. Weitere Entscheidungen sollen vom Infektionsgeschehen abhängen. Um „Planungssicherheit für die künstlerische Arbeit und die finanzielle Absicherung des Hauses zu gewährleisten“, hat sich das Stadttheater Klagenfurt am Donnerstag dazu entschlossen, den Spielbetrieb erst am 4. Februar mit der Uraufführung von Salvatore Sciarrinos Oper „Il canto s’attrista, perché?“ wieder aufzunehmen.
„Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. So sehr wir es für uns und unser Publikum wünschen, wieder spielen zu können, ist dies unter den gegebenen Umständen die beste Lösung für unser Haus“, teilen Intendant Aron Stiehl und Verwaltungsdirektor Matthias Walter mit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren