Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In "Polizeiruf 110"Der Punker Bela B. spielt einen arroganten Rockstar

Der "Ärzte"-Musiker Bela B. (57) geht unter die Schauspieler: In der Serie "Polizeiruf 110" spielt der Punker einen arroganten Rockstar. Es ist nicht sein erster Auftritt als Schauspieler.

Bela B. geht unter die Schauspieler
Bela B. geht unter die Schauspieler © dpa-Zentralbild/Hendrik Schmidt (Hendrik Schmidt)
 

Schon einmal war Bela B. - bekannt als Gitarrist, Schlagzeuger und Sänger der "Ärzte" - im Fernsehen zu sehen. Im Münchner Tatort "Totentanz" von 2002 spielte der Musiker einen gewissen "DJ Lupo". Jetzt absolviert der 57-jährige Bela B. Felsenheimer im Rostocker "Polizeiruf 110" wieder einen Gastauftritt als Schauspieler.

Als arroganter Rockstar Jo Mennecke dreht er derzeit laut NDR an der Seite von Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner und unter der Regie von Eoin Moore einen Sonntagskrimi mit dem Arbeitstitel "Der Falke". Der Film soll 2021 ins Fernsehen kommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren