Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Art Space" Millstatt„Gute Kunst muss man live sehen“

Andrea Schlehwein und Eleonore Schäfer vom „Art Space“ Millstatt über „Robotic Melancholia“ und das Wesen einer Galerie.

Galeristin Eleonore Schäfer und Tanz-Künstlerin Andrea Schlehwein bleiben forschend
Galeristin Eleonore Schäfer und Tanz-Künstlerin Andrea Schlehwein bleiben forschend © Kanatschnig
 

Welche Ideen verfolgen Sie beide mit dem Konzept von Galerie, Theater und Tanz unter einem Dach im „Art Space“ Millstatt?
ANDREA SCHLEHWEIN: Das Konzept von Galerie und Tanz hat sich als richtig erwiesen. Es gibt eine große Schnittmenge an Publikum. Gute Kunst muss man live sehen.
ELEONORE SCHÄFER: Ausgestellt werden bei mir Künstler, mit denen ich schon jahrelang arbeite. Ich bin auch immer wieder auf der Suche nach neuen Künstlern wie Ha Haenguen aus Korea. Ohne Galeristin würden Künstler gar nicht gesehen werden. Der Wirkungsgrad der Galerie ist viel größer, als wenn man in Ateliers gehen würde.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren