AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BBC-4-RadioGreta Thunberg wird für einen Tag Programmchefin

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg ist als eine von fünf Personen zwischen 26. Dezember und Silvesterabend für das Radio 4-Programm verantwortlich. Sie hat bereits Beiträge in Auftrag gegeben.

FILES-BRITAIN-SWEDEN-CLIMATE-RADIO-THUNBERG
Die Umweltaktivistin Greta Thunberg © APA/AFP/NICHOLAS KAMM
 

Die Umweltaktivistin Greta Thunberg darf für einen Tag Chefin beim britischen Sender BBC sein. Die 16-Jährige ist eine von fünf Personen, die zwischen dem 26. Dezember und Silvesterabend für das Radio 4-Programm verantwortlich sind. Greta hat dafür bereits Berichte aus der Antarktis und Sambia sowie ein Interview mit dem Chef der britischen Notenbank, Mark Carney, in Auftrag gegeben.

Zu den weiteren Teilnehmern gehört auch die Vorsitzende Richterin Brenda Hale vom obersten britischen Gericht, die die Parlamentsschließung von Premierminister Boris Johnson kurz vor dem geplanten Brexit für verfassungswidrig erklärt hat. Lady Hale war bei der Urteilsverkündung Ende September vor allem durch ihre handtellergroße Brosche in Form einer Spinne aufgefallen.

Außerdem beteiligen sich an der Aktion der mit dem renommierten Turner-Preis ausgezeichnete Künstler Grayson Perry, der Rapper und Wortakrobat George The Poet und BBC-Kritiker Charles Moore.

Vertretung bei Right-Livelihood-Verleihung

Greta Thunberg wird nicht zur feierlichen Übergabe der "Alternativen Nobelpreise" (Right Livelihood Awards) nach Stockholm kommen. An ihrer Stelle werden die beiden Aktivistinnen Tindra Jällhage und Melda Nahnfeldt am 4. Dezember den Preis in Empfang nehmen. Das teilte die Right-Livelihood-Stiftung der APA am Samstag auf Anfrage mit.

Thunberg befindet sich derzeit nach einem mehrmonatigen Aufenthalt in den USA auf einem Katamaran im Atlantik. Sie versucht, noch rechtzeitig via Lissabon auf direktem Weg zur UN-Klimakonferenz nach Madrid zu gelangen, Diese beginnt am 2. Dezember. Die Konferenz hätte ursprünglich in Santiago de Chile stattfinden sollen. Wegen der dortigen Unruhen wurde das Treffen jedoch nach Spanien verlegt.

Kommentare (3)

Kommentieren
AndiK
1
2
Lesenswert?

Ohne Gretl

kann die Klimakonferenz sowieso nicht stattfinden und wird sicher verschoben, sollte sie sich verspäten.

Antworten
Reipsi
5
9
Lesenswert?

Ist das

wichtig ?

Antworten
minerva
4
5
Lesenswert?

weiß net reipsi...

aber dich hats interessiert - gelesen und kommentiert

Antworten