Alpen-Adria-UniversitätGesundheitsmanagerInnen treffen sich in Klagenfurt

Die Alpen-Adria-Universität lädt von 2. bis 4. Juli zur Tagung mit dem Titel „visions. Inspirationen für Gesundheit in Gegenwart und Zukunft“.

© KK
 

Von 2. bis 4. Juli 2018 werden sich rund 130 Expertinnen und Experten zum Thema Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt treffen. Die Tagung mit dem Titel „visions. Inspirationen für Gesundheit in Gegenwart und Zukunft“ ist die erste 3-Länder-Tagung der Netzwerke Gesundheitsfördernde Hochschulen aus den D_A_CH-Ländern.

Wie kann Gesundheitsförderung in den Settings bzw. Lebenswelten Hochschule und Betrieb gelingen? Was zeigt uns die Wissenschaft zu diesem Thema, wie sieht die Praxis aus? Was kann die Wissenschaft von der Praxis im Betrieb und in der Hochschule, die Praxis von der Wissenschaft und Forschung lernen? Wie können wir uns gemeinsam in unseren Bemühungen und Arbeiten für eine gesunde, nachhaltige Arbeits-, Wissenschafts- und Ausbildungswelt unterstützen und neue inspirierende Visionen entwickeln, Netzwerke initiieren und die Zusammenarbeit gelingend gestalten? Was benötigen wir dazu von- und miteinander?

Die erste 3-Länder-Tagung der Netzwerke Gesundheitsfördernde Hochschulen aus den D_A_CH-Ländern will diesen Fragen nachgehen, in Dialog und Austausch mit PraktikerInnen, Betrieben und ForscherInnen und Hochschule treten und gemeinsam neue Inspiration und Visionen entwickeln.

Die Tagung richtet sich besonders an MultiplikatorInnen, GesundheitsmanagerInnen/Gesundheitsbeauftragte in Unternehmen, Fachleute aus der Personal- und Organisationsentwicklung, der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes, HR-ManagerInnen, BeraterInnen, VertreterInnen von öffentlichen Institutionen und Hochschulen, EntscheidungsträgerInnen aus Wirtschaft und Hochschule, ForscherInnen, ExpertInnen der Praxis und Studierende, als gesundheitsfördernde MultiplikatorInnen der Zukunft.

Das Programm zur Tagung können Sie hier herunterladen.

 

 

Kommentare (1)

Kommentieren
hermannsteinacher
0
0
Lesenswert?

Trottuloser

Binnen-I-Artikel!

Antworten