Randalierer in Griffen20.000 Euro Sachschaden: "Das ist kein Lausbubenstreich mehr"

Griffner Schulkomplex wurde stark beschädigt. "Das jetzt geht eindeutig zu weit", sagt Simon Marin, Geschäftsführer des Völkermarkter Schulgemeindeverbandes.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Unter anderem wurden Dachrinnen verbogen und ausgerissen © KK/Polizei
 

Der Schulwart des Schulkomplexes in Griffen, in dem sich die Mittelschule und die Volksschule befinden, machte kurz vor Schulbeginn eine traurige Entdeckung. "Das ist kein Lausbubenstreich mehr, sondern schwere Sachbeschädigung", sagt Simon Marin, Geschäftsführer des Völkermarkter Schulgemeindeverbandes.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.