Völkermarkt"Wine & more" feiert zwölften Geburtstag

Zahlreiche Weinbauern aus Österreich, Slowenien und Italien werden am kommenden Freitag bei der zwölften Ausgabe des Weinfests am Völkermarkter Hauptplatz vertreten sein. Am Samstag folgt der Biomarkt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Weinfest in Voelkermarkt
In den vergangenen Jahren (hier ein Foto von 2017) war "Wine & more" regelmäßig ein Besuchermagnet © Erich Varh
 

Am kommenden Freitag, 10. September, geht am Völkermarkter Hauptplatz von 16 bis 24 Uhr zum zwölften Mal das Event "Wine & more" des Wirtschaftsvereins Zukunft Völkermarkt über die Bühne. Über 20 Winzer aus dem Alpe-Adria-Raum und Spanien, darunter Bio-Winzer Martin Kusej aus St. Michael ob Bleiburg, die diesjährigen Sieger der Landesweinprämierung Kärnten, Weinbau Lamprecht aus Mittertrixen und Weinhof vlg. Ritter aus St. Paul im Lavanttal, sowie international ausgezeichnete Weingüter, wie die Domäne Lilienberg aus Tainach oder das Weingut Artner aus Höflein-Carnuntum. Der Petzenlandhof Pratnekar bildet in diesem Jahr das "more" von Wine & more mit seinem regionalen Gin, Whiskey und der neuen Spezialität "Baccazazante".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.