Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. KanzianCorona verzögert Baustart des Badehauses am Klopeiner See

Der Spatenstich für das dritte Kärntner Badehaus soll aber noch in diesem Jahr erfolgen. Verkauf für Ferienappartements im ehemaligen Hotel Krainz startet jetzt.

Der Spatenstich fürs Badehaus soll in diesem Jahr erfolgen © KK/Krainz
 

"Corona hat uns ein paar Monate gekostet, aber der Spatenstich für das Badehaus wird, vorbehaltlich der Behördenläufe, definitiv noch in diesem Jahr passieren“, sagt Unternehmer Stefan Krainz. Ursprünglich war geplant, dass im Herbst dieses Jahres mit den Bauarbeiten beim Badehaus am Ostufer des Klopeiner Sees begonnen wird. Nun wird dieser eher gegen Ende 2020 erfolgen. „Wir möchten den ganzen Winter über bauen. Ziel ist nach wie vor, dass wir im Frühjahr vor Saisonbeginn den Rohbau fertig haben“, fährt Krainz fort. Die Eröffnung soll – wenn alles nach Plan verläuft – im Herbst 2021 passieren. Das Badehaus am Klopeiner See ist das dritte Badehaus in Kärnten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren