Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner des TagesPeter Karpf: Die Volksgruppe ist sein Unterrichtsfach

Als "oberster Volksgruppenbeamter des Landes" hat Peter Karpf an allen 30 Volksgruppenkongressen mitgearbeitet. Der Jubiläumskongress startet am Mittwoch, 13. November. Der 56-jährige Karpf ist auch als Musiker bekannt.

Peter Karpf in seinem Büro in der Landesregierung
Peter Karpf in seinem Büro in der Landesregierung © Volksgruppenbüro/Peter Just
 

Es war 1990, als Jörg Haider ein Zeichen gegenüber der slowenischen Volksgruppe im Land zu setzen beabsichtigte. Er war im Jahr zuvor das erste Mal zum Landeshauptmann gewählt worden und wollte zeigen, dass die Ressentiments, die ihm von dieser Seite entgegengebracht wurden, unbegründet waren. Der erste Volksgruppenkongress wurde für Ende September initiiert. Kurz darauf, im November, folgte die Gründung des Volksgruppenbüros des Landes.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.