AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ärger ist großBezirksgerichte Bleiburg und Bad Eisenkappel erneut im Spar-Visier

Laut Arbeitspapier der „ÖVP-FPÖ“-Regierung sollen Bezirksgerichte geschlossen werden – auch jene in Bleiburg und Bad Eisenkappel.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Mehrmals wurde die Schließung der Bezirksgerichte Bleiburg und Bad Eisenkappel angestrebt, bisher hat man sich erfolgreich gewehrt © Markus Traussnig
 

Ein internes Arbeitspapier des ehemaligen Justizministeriums unter Josef Moser (ÖVP) sorgt für Aufregung. Darin ist von der Schließung zahlreicher Bezirksgerichte in Österreich die Rede. In Kärnten sind die Bezirksgerichte Hermagor, Ferlach, Feldkirchen sowie die zweisprachigen Bezirksgerichte Bad Eisenkappel/Železna Kapla und Bleiburg/Pliberk betroffen. Rund 3800 Fälle werden in den Gerichten in Bad Eisenkappel und Bleiburg jährlich verhandelt. „In Bleiburg haben wir 40 Besucher pro Tag und in Bad Eisenkappel 30“, weiß Armin Klatzer, Gerichtsvorsteher.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren