AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. KanzianMittagessen im Container: Platznot im Kindergarten in St. Kanzian

200 Essen werden im Kindergarten St. Kanzian mittlerweile täglich ausgekocht. Der Speisesaal wurde zu klein.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Beim Kindergarten St. Kanzian wurde ein Container aufgestellt © Daniela Grössing
 

Den Kindergarten in St. Kanzian besuchen rund 120 Kinder. Um die Mittagszeit füllt sich der Kindergarten um weitere 80 Kinder aus der Volksschule, die im Rahmen ihrer Nachmittagsbetreuung ihr Mittagessen im Kindergarten serviert bekommen. Bisher wurde das Mittagessen gestaffelt serviert, aber der Speisesaal platzt aus allen Nähten. „Die Eltern haben bei uns eine Lösung eingefordert. Der Container schafft uns viel mehr Platz“, sagt Bürgermeister Thomas Krainz. Die Platznot entstand, weil immer mehr Kinder den Kindergarten ganztags besuchen und parallel dazu immer mehr Volksschulkinder eine Nachmittagsbetreuung benötigen.

Kommentare (1)

Kommentieren
walterkaernten
0
4
Lesenswert?

container

Wo ist das problem ?

Hunderttausende ARBEITER leben in containern in ganz EUROPA.
Siehe auch ÖBB baustelle beim koralpentunnel.

Gute Entscheidung von der gemeinde, denn wenn die geburtenwelle wieder abebbt, dann können auch die container wieder weggegeben werden.

Antworten