Beim legendären Kitzbühel-Skiwochenende durften auch heuer wieder zahlreiche Promis nicht fehlen. "Terminator" Arnold Schwarzenegger nutzte dabei die Chance, um zum "Austria World Summit"-Event, einer Klimainitiative, zu laden. Einen Tag vor der traditionellen Weißwurstparty im Rahmen der Hahnenkammrennen traf er dabei auch auf den Villacher Juwelier Paul Schützlhoffer, der in Zusammenarbeit mit Matchless London für Arnie eine Lederjacke designen durfte. "Sie wurde von uns mit Gold und Diamanten veredelt und soll im Mai versteigert werden", verrät Schützlhoffer, der das erste Mal mit der High-Society in Kitzbühel feiern durfte.

So sieht die Lederjacke für Arnold Schwarzenegger aus
© KK

"Es war ein unvergessliches Erlebnis, auf Arnold Schwarzenegger zu treffen. Obwohl er viel zu tun hatte, hatten wir Zeit für einen kleinen Plausch. Als Draufgabe haben wir Arnie auch eine Zigarre übergeben", sagt Schützlhoffer, der auch auf andere Promis wie Sänger Andreas Gabalier und "The Boss Hoss", alias Alec Völkel und Sascha Vollmer, traf. Mit den beiden Sängern von "The Boss Hoss" ist schon das nächste Schmuck-Projekt geplant. "Mehr darf ich darüber aber nicht verraten", sagt der ehemalige Villacher Faschingsprinz, der unter anderen viele Rapper wie Capital Bra aus Berlin zu seinen Stammkunden zählen darf.